Allgemeine Geschäftbedingungen

Rath Leena

I. Geltungsbereich
Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: "AGB") gelten für sämtliche Kaufverträge, die von mir als Verkäuferin von Waren (insbesondere von Gemälden, Skripten und sonstigen Datenträgern) mit meinen Kunden abgeschlossen werden. Sie gelten ferner für sämtliche von mir abgehaltenen Seminare, Kurse, Vorträge oder Lehrgänge. Allfällige AGB meiner Kunden, die von meinen Bedingungen abweichen, haben keine Gültigkeit. Abweichungen hiervon, sowie mündliche und telegraphische Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von mir schriftlich bestätigt worden sind. Meine AGB gelten ausschließlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche schriftliche Einzelvereinbarung abgeändert oder ergänzt werden. Meine AGB sind auch Grundlage für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen mir und den Kunden.

II. Zustandekommen des Vertrages
Die Bestellung bzw. Anmeldung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Es steht mir  frei, Angebote auf Abschluss von Verträgen binnen 14 Tagen ab Einlangen des Angebots entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an den Kunden abzulehnen.

III. Preise/Stornobedingungen/Aufrechnung
Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Gemälde als vereinbart, der sich aus meinen Preislisten ergibt. Diese Preise verstehen sich exklusive eventueller Versandspesen, Zölle, etc.. Ich behalte mir das Recht vor, bei Kaufverträgen mit einer vereinbarten Lieferzeit von mehr als drei Monaten die Kaufpreise entsprechend den eingetreten Kostensteigerungen aufgrund von Steuererhöhungen, Wechselkursschwankungen oder Materialpreissteigerungen zu erhöhen.  Der Rechnungsendbetrag ist sofort netto bei Erhalt zur Zahlung fällig.  Des weiteren sind Preise für Veranstaltungen jeder Art vollständig vor Beginn der Veranstaltung zu bezahlen. Zahlungsbestätigungen sind bei Beginn vorzuweisen. Werden Veranstaltungen angeboten, welche in Teilbeträgen bezahlt werden können, so sind die Teilbeträge jeweils binnen 14 Tagen ab Fälligkeit zu bezahlen, ansonsten die gesamte restliche Veranstaltung als storniert gilt. Bis dahin geleistete Zahlungen können nicht rückerstattet werden. Stornierungen von gebuchten Veranstaltungen können vom Kunden jederzeit schriftlich erklärt werden. An Stornogebühren werden verrechnet: bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 0%; bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50%; danach 100% des für die jeweilige Veranstaltung zu bezahlenden Beitrages/Preises.

IV. Lieferzeit/Veranstaltungsvorbereitung
Ich erfüllen meine Lieferverpflichtungen aufgrund zustande gekommener Kaufverträge grundsätzlich innerhalb zweier Monate ab Abschluss des Kaufvertrages. Zum Schutz der eventuell zu verschickenden Ware obliegt mir die Wahl der Verpackung. Die anfallenden Versandspesen trägt der Kunde.

V. Gewährleistung und Schadenersatz
Liegt ein von mir zu vertretender Mangel des Kaufgegenstandes vor, so bin ich nach meiner Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung fehl oder bin ich nicht in der Lage, Ersatzlieferung zu leisten, so ist der Kunde berechtigt, im Fall eines wesentlichen Mangels Preisminderung oder Wandlung, im Fall eines unwesentlichen Mangels bloß Preisminderung zu begehren. Darüber hinausgehende Ansprüche sind jedenfalls ausgeschlossen.
Hinsichtlich der Veranstaltungen nimmt der Kunde ausdrücklich zur Kenntnis, dass die Teilnahme auf eigene Verantwortung erfolgt. Eine sich allenfalls daraus ergebende Haftung meinerseits aus welchem Rechtsgrund immer wird ausdrücklich ausgeschlossen .

VI. Eigentumsvorbehalt
Ich behalte mir das Eigentum am Kaufgegenstand (Gemälde) bis zum Eingang des gesamten Kaufpreises vor.

VII. Schlussbestimmungen
Alle von mir abgeschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich österreichischem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist, sofern kein Zwangsgerichtsstand besteht, 2100 Korneuburg. Sachlich zuständig ist diesfalls, sofern kein Zwangsgerichtsstand besteht, das jeweils für die Ausübung der Handelsgerichtsbarkeit zuständige Gericht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften (etwa den Bestimmungen des KSchG) widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit.

 

Verweise und Links:
Für den Inhalt von Sites („Links“/"Freunde") für die ich direkt oder indirekt verwiese, hafte ich nicht.

Urheberrecht:
Ich bestrebt, in allen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten.
Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, Sound oder Text befinden, so konnte das von mir nicht festgestellt werden.
Im Fall einer unbeabsichtigten Copyrightverletzung, werde ich nach Benachrichtigung das entsprechende Objekt aus seiner Publikation entfernen, bzw. mit dem entsprechenden Copyright kennzeichnen.
Das Copyright für veröffentlichte, von mir selbst erstellte Objekte/Gemälde, bleibt allein mir.  Eine Vervielfältigung von Grafiken  meiner Gemälde (auch Teile davon), Sounds oder Texte in anderen Publikationen ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

Für den Inhalt verantwortlich

RATH Leena

leenarath@yahoo.com

Dr. Ludwigstraße 17/2

2103 Langenzersdorf

Austria

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.